Zürich, 16. Januar 2019 – Die Full-Service Agentur Gruber & Ianeselli gewann gestern Abend am International Festival of Brand Experience in Dortmund, mit ihrem Projekt «Euses Quartier» für die Zürcher Kantonalbank, in der Sparte Best Employee Event den BrandEx Silber-Award.

Das Mitarbeiterfest «Euses Quartier» der Zürcher Kantonalbank beinhaltete Konzeption, Planung und Durchführung des Events für 4’000 Mitarbeiter/innen der Zürcher Kantonalbank. Der Claim „Die nahe Bank“ sollte für alle Gäste erlebbar sein und das Thema weiter verankern. Mit dem Markenversprechen „Die nahe Bank“ wollte die Bank auch zeigen, dass Sie ihren Kunden/innen – aber auch allen anderen Stakeholdern, wie eben Mitarbeiter/innen – geografisch wie emotional näher steht, als irgendein anderes Unternehmen. So nah wie das eigene Quartier. „Die nahe Bank“ bedeutet, dass die Bank überall dort ist, wo ihre Kunden daheim sind. So ist die landesweit viertgrösste Bank gleichzeitig eine Quartierbank. Ein Betrieb, der wie der Bäcker, der Friseur oder die Apotheke, in ein gut durchmischtes Quartier gehört.

Die Idee war, das Markenversprechen sympathisch erlebbar zu machen. Nahe bedeutet, emotional und physisch beim Kunden zu sein. Und wie bewerkstelligt man dies mit 4‘000 Mitarbeitern? Man baute sich ein eigenes Quartier im Zentrum von Zürich, nahe dem Hauptsitz der Bank und integrierte echte Kunden als Event-Akteure. Dort, wo seit Bestehen noch nie ein Corporate Event stattgefunden hatte.

Das Thema Quartier zog sich von A bis Z durch. Die Einladung in Form einer Quartierszeitung, der quartierlokale Wetterbericht im TV-Studio von TeleZüri, die Attraktionen, die Aufführungen, die Musik, die Verpflegung und die Location: alle Akteure stammten aus dem nahen Umfeld der Bank.